Das Daily Review: Ein Produktivitätsritual um dauerhaft mehr zu erreichen

Fabian WalterPrioritäten, Zeitmanagement, ZieleHinterlasse einen Kommentar

Daily Review - Produktivitätsritual

Eine gute Tagesplanung – wie im letzten Artikel beschrieben – ist schon ein großer Schritt auf dem Weg zu mehr Produktivität und weniger Ablenkung. In Kombination mit dem Daily Review zündest du den TurboBoost deiner Produktivität!

Wie Søren Kierkegaard sagte:

Verstehen kann man das Leben nur rückwärts. Leben muss man es aber vorwärts.
Click to tweet

Aus diesem Grund ist auch der Tagesplan “nur” ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu heldenhafter Produktivität. Denn leider wissen wir bei unserer Planung ja noch nicht, ob unser Plan auch wirklich aufgeht.

Diesem Problem sind wir aber zum Glück nicht schutzlos ausgeliefert, denn wir können aus jedem einzelnen Tag lernen und Lehren für die Zukunft ziehen.

Mit dem DailyReview – also einem täglichen Blick zurück auf das was gut bzw. weniger gut lief – lernst du, wie du deinen Plan jeden Tag ein wenig besser machen kannst. Und so zündest du den TurboBoost deiner Produktivität.

Das Daily Review ist der TurboBoost für deine Produktivität!
Click to tweet

Nimm dir also jeden Tag ein paar Minuten Zeit, blicke auf den Tag zurück und frage dich, was gut lief und was du morgen besser machen kannst.

Um diesen Prozess möglichst effizient zu gestalten, habe ich – in den letzten Jahren – folgendes gelernt:

 

5 Fragen zur Produktivität

Natürlich gibt es unzählige Fragen, die dir beim Rückblick auf deinen Tag helfen können. Über die letzten Jahre haben sich für mich jedoch 5 Fragen als optimal herausgestellt. Sie drehen sich um den richtigen Fokus deines Tages, klare Ziele, Fortschritt bei diesen Zielen, Zeit für Pausen und berufliche Kontakte.

Frage dich also jeden Abend:

  1. Hast du dein Bestes gegeben, um dem Tag einen klaren Fokus zu geben?
  2. Hast du dein Bestes gegeben, um klare Ziele zu setzen?
  3. Hast du dein Bestes gegeben, um Fortschritt bei diesen Zielen zu erreichen?
  4. Hast du dein Bestes gegeben, um ausreichend Pausen zu machen?
  5. Hast du dein Bestes gegeben, um soziale Kontakte / Beziehungen zu pflegen?

Und wenn du bei der einen oder anderen Frage einmal nicht so erfolgreich warst, solltest du dir überlegen, warum das so war. Daraus kannst du dann Lehren ableiten und es morgen besser machen – oder es zumindest zu versuchen.

Ganz wichtig bei den oben genannten Fragen ist der grundlegende Fokus – nämlich: „Hast du dein Bestes gegeben, um …“. Es sollte nicht darum gehen, ob du z.B. “Fortschritte bei deinen Zielen erreicht hast”, sondern vielmehr darum, ob du dein Bestes gegeben hast, um Fortschritte zu erreichen.

Dieser kleine, aber feine Unterschied ist enorm wichtig! Denn dadurch bleibst du bei der Bewertung deines Tages in deinem Einflussbereich. Es kann ja der Fall sein, dass du dein Bestes gegeben hast, aber ein unvorhergesehenes und dringendes Ereignis dich vom Fortschritt bei deinen Zielen abgehalten hat. Auch das solltest du dir klar machen und deine Schlüsse daraus ziehen!

 

Du willst Großes erreichen? Dann brauchst du einen HeldenPlan!
HeldenPlan DailyHast du jetzt auch Lust bekommen deine Tage besser zu planen, um produktiver, weniger gestresst und letztlich dauerhaft erfolgreicher zu werden?

Dann ist der Heldenplan Daily genau das Richtige für dich. Der HeldenPlan Daily ist ein Tagesplaner, der dir dabei hilft – in einer immer komplexer werdenden Welt – deinen Weg zum Erfolg zu finden.

Und da er u.a. auf den oben genannten Prinzipien basiert, ist er ein hervorragender Startpunkt nach der Lektüre dieses Artikels! HIER geht’s direkt zum HeldenPlan Daily auf Amazon.de und HIER findest du weitere Informationen.

 

5 Fragen zur Achtsamkeit

Damit kommen wir zu einem zweiten wichtigen Teil des DailyReviews. Denn neben dem Tagesrückblick bezogen auf deine direkte Produktivität, solltest du dir auch Fragen zu deiner Achtsamkeit stellen.

Ohne regelmäßige Wartung wird auch die beste Maschine irgendwann einen Defekt erleiden. Und der dadurch verursachte Produktionsausfall ist viel teurer als regelmäßige Pausen durch geplante Wartungsarbeiten.

Was für Maschinen gilt, gilt im übertragenen Sinne auch für Menschen. Denn nur wenn wir auf uns selbst acht geben, können wir dauerhaft produktiv und langfristig erfolgreich sein.

Nur wenn wir auf uns selbst acht geben, können wir dauerhaft produktiv und langfristig erfolgreich sein.
Click to tweet

Mache also zusätzlich zu den täglichen Produktivitäts-Fragen einen Achtsamkeits-Check und prüfe deinen Tag auf Stress, Schlaf, Ernährung, Bewegung und private Kontakte.

Frage dich also jeden Abend:

  1. Wie hoch ist dein Stresslevel?
  2. Hast du gut und ausreichend geschlafen?
  3. Wie gesund hast du dich ernährt?
  4. Wie viel hast du dich bewegt?
  5. Hast du deine privaten Kontakte gepflegt?

Dein zukünftiges Ich wird dir dankbar sein, wenn du dir ab heute jeden Tag nur ein paar Minuten Zeit nimmst und diese Fragen beantwortest. Denn durch diese täglichen Fragen kannst du täglich kleinste Änderungen vornehmen. Diese Änderungen sind dann meist sehr einfach umzusetzen, machen aber auf lange Sicht einen enormen Unterschied (hierzu auch interessant: “Die Macht der Gewohnheit: Warum wir tun, was wir tun”).

Du willst Großes erreichen? Dann brauchst du einen HeldenPlan!
HeldenPlan DailyHast du jetzt auch Lust bekommen deine Tage besser zu planen, um produktiver, weniger gestresst und letztlich dauerhaft erfolgreicher zu werden?

Dann ist der Heldenplan Daily genau das Richtige für dich. Der HeldenPlan Daily ist ein Tagesplaner, der dir dabei hilft – in einer immer komplexer werdenden Welt – deinen Weg zum Erfolg zu finden.

Und da er u.a. auf den oben genannten Prinzipien basiert, ist er ein hervorragender Startpunkt nach der Lektüre dieses Artikels! HIER geht’s direkt zum HeldenPlan Daily auf Amazon.de und HIER findest du weitere Informationen.

Hast du Fragen? Oder selbst bereits Erfahrungen zum DailyReview? Dann würde ich mich über deinen Kommentar freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.